Zum Inhalt springen

Kraft als leistungsbestimmender Faktor

Wenn man Alter, Konstitution und Trainingsniveau berücksichtigt, ist das Krafttraining in jedem Alter möglich und empfehlenswert. Je nach Trainingsziel ist entweder die Verbesserung der Maximalkraft, der intramuskulären Koordination (mehr Kraft bei gleich bleibendem Muskelvolumen), die Muskelhypertrophie (Vergrösserung des Muskelquerschnitts), die Kraftausdauer, die Schnellkraft oder die Kombination mehrerer Faktoren erwünscht. Dies wird im Trainingsplan entsprechend gewichtet.

Auf Wunsch wählt der Personaltrainer/Konditionstrainer für dich ein qualitativ gutes Fitnesscenter aus und leitet dich persönlich im Training an oder übernimmt die Funktion des Trainingpartners. Der Personaltrainer/Konditionstrainer  kann auch ein Training für daheim, für den Arbeitsplatz oder für die Reise zusammenstellen.

Grundlagenausdauer als Basistraining

Eine gut entwickelte Grundlagenausdauer ist für die Gesundheit und alle Sportarten Voraussetzung.

Der Personaltrainer/Konditionstrainer hilft dir, die optimale Sportart zu finden und erstellt individuelle und professionelle Trainingspläne. Auf Wunsch begleitet dich sportcoaching bei deinem Personaltraining und Konditionstraining.

Schnelligkeit als weiterer konditioneller Faktor

Neben Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit gehört die Schnelligkeit ebenfalls zu den Konditionsfaktoren. Die Schnelligkeit ist für höchstmögliche Reaktions- und Bewegungsgeschwindigkeiten zuständig, die in fast allen Sportarten über Sieg und Niederlage entscheidet (Spielsportarten, Leichtathletik, Ballsportarten usw.).

Einzig für den Gesundheitssportler und den reinen Langzeit-Ausdauersportler, wie z.B. den Triathleten, erhält die Schnelligkeit eine untergeordnete Rolle. Der Personaltrainer/Konditionstrainer stellt für dich ein allgemeines oder sportartspezfisches Training zusammen.

Beweglichkeit beugt vor und ermöglicht eine optimale Leistung

Das Beweglichkeitstraining wird oft vernachlässigt oder sogar ganz weggelassen. Ein Beweglichkeitstest hilft, die wichtigsten Übungen auszuwählen, um den Zeitaufwand möglichst gering zu halten. Mangelnde Beweglichkeit ist oft der Grund für Verletzungen (Schulter, Adduktoren, Miniskusprobleme, Tennisellbogen, Golferarm, Achillessehne usw.) und Rückenprobleme (Schleudertrauma, Diskushernie, Bandscheibenvorfall, Hexenschuss usw.). Mit gezielten Übungen werden die Muskeln auf Länge traininert und der Körper wird wieder beweglich und schmerzfrei.

Nur mit einem gezielten Beweglichkeitstraining können Kraft, Ausdauer und Schnelligkeit optimal umgesetzt werden. Der Personaltrainer/Konditionstrainer stellt für dich ein unkonventionelles, aber äusserst wirkungsvolles Beweglichkeitstraining zusammen.

Ohne Koordination kein Erfolg

Die koordinativen Fähigkeiten sind für die Ausübung einer Sportart äusserst entscheidend und helfen, im Alltag Unfälle und Missgeschicke zu reduzieren.

Der Personaltrainer/Konditionstrainer stellt für dich je nach Trainingsziel und Sportart ein entsprechendes Koordinationstraining zusammen.

Optimales Verhältnis zwischen Belastung und Erholung

Heute ist die Belastung im Beruf (hohe Arbeitspräsenz, Zeit- und Kostendruck) und Spitzensport (viele Wettkämpfe und hohe Trainingsumfänge) enorm hoch. Deshalb ist die Regeneration immer entscheidender und hat einen festen Platz im Trainingsplan. Der Grat zwischen einem optimalen Verhältnis von Belastung und Erholung und einer Überbelastung ist sehr schmal.

 

sportcoaching gibt Ihnen Ideen, Tipps und Anregungen, wo, wie und wann Sie sich möglichst effizient regenerieren können. Hier zeigen kleine Dinge oft grosse Wirkung!